Live

Zukünftige Veranstaltungen

28. Juni 2017, Wuppertal
Vortrag „(Mein) Fett ist politisch“ um 16 Uhr an der Bergischen Universität Wuppertal: Max-Horkheimer-Straße 15, 42119 Wuppertal. Alle Infos auf Facebook.  

Vergangene Veranstaltungen

23. Mai 2017, Lüneburg
Vortrag „(Mein) Fett ist politisch“ um 18 Uhr im Rahmen der Queeren Vortragsreihe des Queer-Referat QuARG im AStA der Universität Lüneburg.

4. Mai 2017, Halle 
Vortrag „(Mein) Fett ist politisch“ im Rahmen der interdisziplinären Veranstaltungsreihe que(e)r einsteigen an der Uni Halle.

28. April 2017, Berlin
Workshop: „Zu dick, zu klein, zu behaart“ – Körpernormen als Spiegel unserer Gesellschaft bei der BDKJ-Frauentagung.

27. April 2017, Bielefeld
Vortrag: „Zwischen Unsichtbarkeit und Abschreckung: Dicke Körper in den Medien“ (facebook-Veranstaltung) um 16 Uhr an der FH Bielefeld.

26. April 2017, Berlin
Salongespräch: „Körperwahrnehmung, Körpernormen und empowernde Körperbilder“ (PDF) von 18 bis 21 Uhr im Familienplanungszentrum Balance.

20. April 2017, Erfurt
Vortrag „(Mein) Fett ist politisch“ um 18 Uhr im Frauenzentrum Brennessel.

10. April 2017, Dresden
Vortrag zu queer-feministischer Aktivismus bei der Fachtagung „Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft – Aspekte und Perspektiven der Gleichstellung“ (PDF).

8. April 2017, Freiburg
Vortrag & Workshop „(Mein) Fett ist politisch“ im fz* feministisches zentrum freiburg.

22. März 2017, Schwäbisch Hall
Talk zu „Feminismus heute“. Auftaktveranstaltung des Gleichstellungsausschuss des Deutschen Städtetages von Schwäbisch Hall.

7. März 2017, München
Podiumsdiskussion „Unser Körper – frei für neue Zwänge?“ organisiert vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und der LMU München.

4. März 2017, Köln
#body*talk. Rollenbilder, Schönheitsdiktate und Empowerment im Netz im KOMED, Köln. (Berichte dazu jeweils auf +mednic und Feminismus im Pott)

1. Oktober 2016, Berlin
Voll Fett!“ Sensibilisierungsworkshop und Ideenwerkstatt für Fachkräfte der sozialen Arbeit und in pädagogischen Berufen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

16. September 2016, Frankfurt/Main
VOLL FETT! Bestärkender und sensibilisierender Workshop“ für Fachkräfte der sozialen Arbeit und in pädagogischen Berufen.

27. August 2016, Berlin
LiMA16 #gendermania? 
11 Uhr: Podiumsdiskussion „Tagesschau mal QUEER?! – Über Gender-Vielfalt in den Medien
14 Uhr: Workshop „Vom Bloggen und Blocken: Diskriminierung im Netz und was mensch dagegen tun kann

7. Juli 2016, Potsdam
Empowerment Workshop „Voll Fett!“ bei der Feministische Summerschool für Frauen*
vom 6. bis 10. Juli 2016 in Berlin und Potsdam.

24. Juni 2016, Berlin
Feminismus-Kongress: „Feminismus jetzt! Alte Kämpfe, Neue Kämpfe, Unsere Kämpfe.“ (Flyer als PDF). Auf Einladung der Frauen- und Gleichstellungsbeautragte des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg.

20. Mai 2016, Hannover
Vortrag: „I’m Fat, Let’s Party! Interventionsmöglichkeiten und Fetter Aktivismus“ im Rahmen der Feministischen Veranstaltungsreihe „Rabatz macht Terz.“

21. April 2016, Marburg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” bei der Fachschaft Medizin.

11. März 2016, Dresden
Vortrag „Vom Bloggen und Blocken: Online-Aktivismus gegen Gewalt“ im Rahmen der Frauentagsveranstaltung der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag.

3. März 2016, Bremen
Podiumsdiskussion: „STOPP! Kein Sexismus im Internet“ von der Landesgleichstellungstelle ZGF und dem Verein belladonna.

26. Februar 2016, Frankfurt/Main
Voll Fett!“ Empowerment-Workshop für Fachkräfte der sozialen Arbeit und pädagogischen Berufen (ausgebucht).

27. November 2015, Bielefeld
Workshop: „Do It The Fat Way! Handlungsstrategien entwickeln, Kraft tanken“ (fb-Link) bei den Aktionstagen „Gesellschaft macht Geschlecht“ in Bielefeld.

29. Oktober 2015, Leipzig
Vortrag: „Junger Feminismus – Inhalte und Strukturen der neuen feministischen Bewegung im Netz und auf der Straße“ (PDF) anlässlich 25 Jahre Frauen für Frauen e.V.. Ort: Galerie KUB, Kantstr. 18, 04275 Leipzig, um 13 Uhr.

17. Oktober 2015, Berlin
Diskussion mit Cristina Perincioli: „Berlin bleibt feministisch – ein Generationendialog“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dare the Im_possible / Wage das Un_mögliche – Das 21. Jahrhundert feministisch gestalten“ des Gunda-Werner-Instituts in der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem Missy Magazine.

23. September 2015, Berlin
Kurzvortrag_Performance bei „Every Step You Take. Ein überoptimiertes Tanzfestival“ in den Sophiensæle Berlin.

1. August 2015, Kassel
Vortrag zu Körpernormierung und fetten Aktivismus beim lady*fest Kassel.

7. Juli 2015, Oldenburg
Virtueller Vortrag: Fetter Aktivismus und Interventionsmöglichkeiten im Kurs „Visual Fat Studies – Körper von Gewicht in der Visuellen Kultur“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

22. Juni 2015, Berlin
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im EWA Frauenzentrum.

20. Juni 2015, Potsdam
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen des 11. F_in Vernetzungstreffen (Frauen im Fussball).

18. Juni 2015,Frankfurt/Main
Vortrag im Rahmen der Fachtagung #bestimmt_schön. Dokumentation der Fachtagung (PDF).

22. Mai 2015, Chemnitz
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Café Odradek.

16. Mai 2015, Münster
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” auf dem BUKO37-Kongress.

15. Mai 2015, Kiel
Workshop: “I’m Fat, Let’s Party” – Dicker Erfahrungsaustausch beim Ladiyfest Kiel.

6. Mai 2015, Berlin
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” an der ASH Berlin.

26. April 2015, Bremen
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Gewerkschaftshaus.

18. März 2015, Berlin
Redebeitrag im Rahmen der Veranstaltung “Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht” zum Internationalen Frauenkampftag im Berliner Abgeordnetenhaus mit Evrim Sommer (Frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Berlin) und Prof. Dr. Ulrike Busch (Landesvorsitzende von pro familia).

8. März 2015, Zürich
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” in der Roten Fabrik.

6. März 2015, Lüneburg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” beim lady*fest Lüneburg.

24. Januar 2015, Mainz
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, organisiert von den JUSOS Mainz.

23. Januar 2015, Heidelberg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” in Heidelberg, organisiert vom Feministischen Netzwerk Heidelberg.

22. Januar 2015, Frankfurt/Main
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen der queeren Ringvorlesung (PDF) an der Göthe-Universität in Frankfurt/Main.

21. Januar 2015, Hamburg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen der Ringvorlesung “Jenseits der Geschlechtergrenzen” (PDF) an der Universität Hamburg.

16. Januar 2015, Braunschweig
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” in der Frauenbibliothek im Grotrian.

15. Januar 2015, Osnabrück
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” an der Universität Osnabrück.

6. Dezember 2014, Bargteheide
Fat Empowerment Workshop beim Polit-Jugendcamp.

3. Dezember 2014, Berlin
Podiumsdiskussion: “Bewegungsgespräch: Der organisierte Hass. Was tun gegen Antifeminismus?!” im Taz-Café. Mit: Ilse Lenz (Ruhr-Universität Bochum), Evrim Sommer (MdA, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE), Magda Albrecht (Mädchenmannschaft.net) und Doris Liebscher (HU Berlin). Moderation: Sebastian Scheele, TU Berlin.

23. November 2014, Dresden
Fat Empowerment Workshop organisiert vom Referat Gleichstellungspolitik der TU Dresden im Rahmen der Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie.

21. November 2014, Mülheim/Ruhr
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” organisiert von der Gleichstellungsstelle Mülheim/Ruhr.

20. November 2014, Leipzig
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Soziokulturellen Zentrum Frauenkultur (FraKu).

8. November 2014, Oldenburg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” an der Universität Oldenburg, organisiert vom Autonomen Feministischen Referat der Uni Oldenburg.

13. Juni 2014, Berlin
Offene Diskussionsrunde mit Kristina Kuličová and Magda Albrecht von FAT UP zum Thema: “(Emerging) Fat Activism in Germany?!” in Frauenkreise im Rahmen des Seminars von Heidi Renée Lewis (auf Englisch)

6. und 7. Juni 2014, Göttingen
Fat Empowerment Diskussionsrunde von Magda Albrecht und Mäks Roßmöller beim Antifee-Festival.

24. Mai 2014, Würzburg
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” im Rahmen des FemFest Würzbug.

18. bis 20. April 2014, Kiel
Fat Empowerment Workshop beim Ladiyfest Kiel.

19. Dezember 2013, Potsdam
Vortrag: “(Mein) Fett ist Politisch” an der FH Potsdam im Rahmen der Ringvorlesung: “Diversity und Intersektionalität: Ringvorlesung zu Gender, Race, Class, Bodies“.

24. Oktober 2013, Leipzig
Vortrag „‚Give me the food‘ – Dicksein in der Leistungsgesellschaft“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Body-Buildings – Verortete Körperpolitik“.

6. Juli 2013, Bad Malente
Fat Empowerment Workshop im Rahmen der Frauensommerakademie* zum Thema „Körper von Gewicht – Körperpolitik(en) und Identitätsbildung“

26. April 2013, Berlin
Podiumsdiskussion: „Wie aktuell ist frauenspezifische Suchtarbeit?“ (PDF) zum Thema „Safer Spaces“ auf der Fachtagung zu Frauensuchtarbeit im Roten Rathaus in Berlin.

25. April 2013, Berlin
Podiumsdiskussion: „Colours of Feminism“ im Frauenzentrum S.U.S.I. u.a. mit Natasha Kelly und Prof. Dr. Nivedita Prasad.

1. Dezember 2012, Berlin
Podiumsdiskussion: „Leben und Arbeiten. Wofür kämpfen die verschiedenen Frauengenerationen?“ auf der Fachtagung zu „Was ist Leistung?“ im Abgeordnetenhaus Berlin. Im Dokumentationsheft gibt es alle Beiträge, auch meinen Artikel: “Generationsübergreifende Bündnisse, Konflikte und Chancen” (PDF).

9. September 2012, Berlin
„Feministischer Aktivismus im Netz“ bei der 1. Feministischen Konferenz der Grünen Jugend in Berlin.

5. und 6. Juli 2012, Marktbreit
„Sicher, Sichtbar und Aktiv(ismus) im Netz“ im Rahmen der Frauensommerakademie der Rosa Luxemburg Stiftung.

12. Januar 2012, Rauischholzhausen
„SlutWalks in Grrrlmany – Radikalfeminismus meets Popfeminismus“ im Rahmen der Konferenz „Feministische Kritik und Widerstand“ – Tagung des AK Politik und Geschlecht

24. Oktober 2011, Berlin
„Generation Internet: Protestformen, Netzwerkbildung und Interaktionen im Internet“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie im Wandel –welche Möglichkeiten der geschlechtergerechten und direkten Demokratie gibt es?“ im EWA Frauenzentrum.

7. Juni 2011, Berlin
„Feministischer Aktivismus in Deutschland“ für eine palästinensisch-israelische Delegation bei den JUSOS

13. April 2011, Berlin
„(Cyber)feministische Perspektiven auf politisches Handeln” auf der Blogger_innenkonferenz re:publica XI.

8. März 2011, Berlin
„Feministische Praxen Heute. Aktionen – Gruppen – Vernetzungen“ im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100. Frauentag des Berliner Frauennetzwerk in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

13. November 2010, Berlin
„New Space, Old Barriers? Feminists in the Web 2.0“ im Rahmen der 9th Annual Students and Graduate Conference „Approaching Literary and Cultural Theory – With a Special Session on Age and its Metaphors“ an der HU Berlin.